Bürgerstiftung Rheinstetten
Bürgerstiftung Rheinstetten

Sitzung des Stifterforums

Stiftungsbeirat verabschiedet nach Anhörung des Stifterforums neue Satzung

In den gut fünf Jahren ihres Bestehens hat sich die Bür- gerstiftung durch überaus erfolgreiches ehrenamtliches Engagement zum festen Bestandteil des kulturellen Le- bens in Rheinstetten entwickelt. OB Schrempp dankte allen, die durch ihren Einsatz hierzu beigetragen haben.

 

Erfahrungen haben gezeigt, dass die dreigliedrige Struk- tur - bestehend aus Vorstand, Beirat und Stifterforum - doch gewisse Verzögerungen und auch Reibungsverluste entstehen ließ. Ein Verändern der Organisationsform soll helfen, die Kräfte zu bündeln, um auch weiterhin schnell und effektiv handeln zu können. Die neue Satzung sieht nun nur noch einen Vorstand und ein Kuratorium als Aufsichtsorgan vor. Der Vorstand darf aus bis zu 10 Personen, das Kuratorium aus bis zu 6 Personen bestehen.

Alle Arbeit erfolgt ehrenamtlich ohne Auslagenersatz.

Der Entwurf der neuen Satzung, der mittlerweile auch mit der Stiftungsaufsicht des Landes vorabgestimmt worden ist, wurde dem Stifterforum zur Kenntnis gege- ben und detailliert erläutert. Es gab keine Einwände.

 

Im Rahmen einer anschließenden Beiratssitzung erfolgte die einstimmige Beschlussfassung zur neuen Satzung. Sobald die Genehmigung der Aufsichtsbehörde vorliegt, kann nach der neuen Satzung gearbeitet werden.

Im Rahmen der Sitzung des Stifterforums gab Herr Bo- drogi, Finanzvorstand, einen Überblick über die aktuelle finanzielle Situation der Stiftung.

 

Herr Bistritz, Vorstandsvorsitzender, stellte die zukünfti- gen Schwerpunkte der Stiftungsarbeit vor. Auch dankte er ebenfalls allen Aktiven für die bisher geleistete erfolg-reiche Arbeit und allen Freunden und Förderern ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Jeder Bürger Rheinstettens ist eingeladen, bei der Bür- gerstiftung mitzuwirken und eigene Ideen einzubringen.

Ebenfalls im Rahmen der Sitzung des Stifterforums er- hielten das Lagerteam der KJG Forchheim und auch das Team des Zeltlagers der Pfarrgemeinde St. Ulrich Neu- burgweier für ihr langjähriges ehrenamtliches Engage- ment in der Jugendarbeit je 500 € für die Anschaffung von neuen Zelten. Diese kommen bei der Durchführung der jährlichen Sommerlager, an denen über 130 Kinder und Jugendliche aus Rheinstetten teilnehmen, zum Einsatz. Die beiden Teams bedankten sich herzlich.

Bürgerstiftung Rheinstetten
Rappenwörthstr. 49
76287 Rheinstetten

Rufen Sie einfach an: 07242-9514514, schreiben Sie uns

eine Mail an: info@buergerstiftung-rheinstetten.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Information

 

Möchten Sie regelmäßig über die Arbeit der Bürgerstiftung informiert werden, bestellen Sie  unseren Newsletter.

Spendenkonto

 

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN:
DE23 6605 0101 0001 0101 07

 

Spar - und Kreditbank Rheinstetten e.G.
IBAN :

DE81 6606 1407 0004 5302 33

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Rheinstetten