Bürgerstiftung Rheinstetten
Bürgerstiftung Rheinstetten

Jahresbericht 2011

Bürgerstiftung Rheinstetten beschließt erfolgreiches erstes Jahr

 

Die noch junge Bürgerstiftung Rheinstetten hat im vergangenen Jahr verschiedene Projekte mit rund 9.300 Euro unterstützt. Es sind Projekte, die sonst keine, vor allem keine öffentliche Unterstützung bekommen würden. Das Geld, so Vorstandsmitglied Edward Karle und Stiftungsbeirat Eduard Bengert, stammt komplett aus Spenden und Aktionen. Das Stiftungskapital von derzeit 67.000 Euro wirft für solche Förderungen noch nicht genug Ertrag ab, das Kapital selbst darf nicht vermindert oder aufgebraucht werden.

Es sind vor allem zwei Projekte, die von der Bürgerstiftung unter dem Motto „Wir für unsere Stadt“ vorangebracht werden. „Wir fördern die Musik“ hilft in erster Linie bei Kooperationen von Schulen und Musikvereinen. Die Pestalozzi-Schule bekam eine Trompete, die Albert-Schweitzer-Schule eine Bassflöte, die Rheinwaldschule eine Klarinette und die Schwarzwaldschule Pultbeleuchtungen und Mikrophone. „Wir wollen musikalische Bildung und gleichzeitig Gemeinschaftsbildung fördern“, so Bengert.

Das zweite große Projekt heißt „Wir stiften Zukunft für die Jugend“ und hier steht vor allem die Eröffnung des technisch komplett ausgestatteten Bewerbungscafés im Mittelpunkt. In der kurzen Zeit, so Edward Karle, haben das Beratungsangebot, das „wellenartig entsteht“, rund 20 Jungen und Mädchen angenommen. Sie werden bis zur fertig gestellten Bewerbungsunterlage betreut.

Weitere Projekte der Bürgerstiftung sind eine Musiktherapie im Seniorenheim St. Martin Forchheim, eine Clowntherapie im Seniorenheim Rösselsbrünnle, Förderung einer Reittherapie an der Hebelschule Mörsch sowie die Anschaffung von Karlsruher Museumspässen für alle Rheinstettener Schulen.

Die Spendengelder wurden bei verschiedenen Veranstaltungen erwirtschaftet, etwa einem „Benefiz am Rhein“, das es am 13. Juli 2012 wieder geben soll. Die Bürgerstiftung will auf der offerta präsent sein und auf dem Nikolausmarkt in Neuburgweier. 2012 sollen wieder 9.000 Euro plus Einnahmen aus Aktivitäten investiert werden, unter anderem für Projekte in Kindergärten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Rheinstetten