Die Bürgerstiftung Rheinstetten

Stiftungsforum - Änderung der Satzung beschlossen

 

Am Mittwoch, den 11.05.2016, fand im Sitzungssaal des Gemeinderats das diesjährige Stifterforum der Bürgerstiftung Rheinstetten statt. Nach einer Begrüßung durch Herrn OB Sebastian Schrempp trugen der Vorsitzende Bernd Bistritz und Hans Bodrogi den Jahresbericht der Stiftung vor. Sie informierten die Gäste über die im vergangen Jahr geförderten Projekte, wie zum Beispiel die Musik- und Clowntherapien in den beiden großen Seniorenzentren und die Reittherapie für die Hebelschule. Ein weiteres High-Light war sicherlich auch die erfolgreiche Durchführung des Bürgerballs im Oktober, der eine sehr positive Resonanz in der Bevölkerung erhalten hat. Seit Jahren mittlerweile fest etabliert sind zum Beispiel auch das Bewerbungscafe und das „Konzert der Talente“ im Spätjahr. Insgesamt konnten für alle größeren und kleineren geförderten Projekte ca. 13.000 Euro ausgeschüttet werden – ein erneut tolles Ergebnis und ein sehr positiver Beitrag für das Gemeinwohl in unserer Stadt! Volker Deck stellte danach noch das Projekt des „Rheinstettener Kalenders 2017“ vor, das sich schon jetzt als ein toller Erfolg entpuppt, wie man an der großen Anzahl der bisher erfolgten Einsendungen aus der Bevölkerung erkennen kann.

Direkt im Anschluss an das Stifterforum schloss sich eine Sitzung des Beirats an, in welcher eine wichtige Satzungsänderung auf den Weg gebracht wurde. Die Gremien des Vorstands und des Beirats wurden verschmolzen, so dass sich zukünftig nur noch ein Organ um die Stiftungsarbeit kümmert. Zusätzlich wurde die hohe Einstiegshürde von €500,-- als Zustiftung beseitigt, damit in Zukunft mehr Menschen bei der Stiftungsarbeit mitwirken können. Dies alles bewirkt eine deutliche Verschlankung der Stiftung und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich in die Bürgerstiftung einzubringen und mitzugestalten.

 

 

Fotokalender der Bürgerstiftung - machen Sie mit !

Wir suchen: Ihre schönsten Fotos von Rheinstetten… und machen daraus den Rheinstettenkalender 2017.

Ob im Sommer oder im Winter, im Frühjahr oder im Herbst – Rheinstetten zeigt sich immer facettenreich und bietet reichlich Motivauswahl für Fotografen. Nehmen Sie an unserem Fotowettbewerb teil und wählen Sie aus folgenden Kategorien aus:
xxx
Natur in Rheinstetten
Menschen in Rheinstetten
Feste feiern in Rheinstetten
Rheinstetten am Wasser
Gebäude in Rheinstetten
Plätze in Rheinstetten
Jahreszeiten in Rheinstetten
xxx
xxx
Und das können Sie gewinnen: Unter allen Einsendungen werden 10 Rheinstettener Einkaufsgutscheine à 50 Euro verlost!
xxx
Schicken Sie uns einfach bis zum 30.06.2016 maximal fünf Motive per E-Mail an:
xxx
info@buergerstiftung-rheinstetten.de
xxx
Die einzelnen Fotos sollten dabei 3 MB Speicherplatz nicht überschreiten.
Eine Jury wird dann die Schönsten bewerten und heraussuchen.
xxx
Die Gewinner werden per Post benachrichtigt – geben Sie hierfür bitte Ihre komplette Adresse an.
xxx
Alle Informationen finden Sie auch nochmals unter folgendem link (als pdf).

 

 

 

 


---
---
---

 

Bewerbungscafe der Bürgerstiftung

Um den individuellen Bedürfnissen der Schüler noch besser nachzukommen haben wir uns entschlossen, das Bewerbungscafe flexilbel und bedarfsorientiert zu öffnen. Dadurch ist es noch effektiver möglich, die fachkundige Beratung für moderne, zeitgemäße und wirkungsvolle Bewerbungen zu nutzen.

Terminvereinbarungen sind bei folgenden Kontaktstellen möglich: Frau Giselheit Bimmler, Tel. Nr.: 07242-5732 (auch AB) oder bei der Kontaktstelle Bürgerstiftung, Tel.: Nr. 07242-9514-514.  Auch beim Personal im Jugendhaus Mörsch können Gesprächswünsche vorgetragen werden. Eine weitere Möglichkeit bietet für eine schriftliche Voranmeldung der Briefkasten an der Hauptstraße 2 in Forchheim (altes Schulhaus).

Es ist ein kostenloser Service der Bürgerstiftung Rheinstetten für Jugendliche, die Unterstützung oder Informationen für Ihre Bewerbung in Anspruch nehmen möchten.